Myernergie zappi - Die smarte Wallbox - GRANZOW PhotovoltaikGRANZOW Photovoltaik

Titelbild Urheber: „© Stephan Uhlenbusch / nur Gutes

Die intelligente Heim-Ladestation für Ihre Elektrofahrzeuge

  • Mit zappi können Ihre Kunden ihre Elektrofahrzeuge zu 100% mit selbsterzeugter Photovoltaik-Überschussenergie laden. – Herstellerunabhängig und dank harvi ohne zusätzliche Verkabelung
  • Geringe Installationskosten, da eine kabellose Anbindung der PV-Steuerung möglich ist
  • Als „Stand-Alone“ Lösung vollkommen PV-Anlagen unabhängig
  • Derzeit bestes am Markt verfügbares Preis-Leistungs-Verhältnis für Hardware und Installation

zappi ist anders

zappi ist das Ladegerät für Elektrofahrzeuge (EV) der besonderen Art: Es funktioniert nicht nur wie ein herkömmliches Ladegerät für EV, sondern kann dieses auch mit 100 % aus Ihrer Solar-Photovoltaikanlage (ggf. auch mit Energiespeicher) gewonnenen Energie aufladen.
zappi weiß, wann Ihre PV-Anlage Überschussenergie produziert und nutzt diese intelligent, um genau zu diesem Zeitpunkt Ihr Elektrofahrzeug zu laden. Das bedeutet, dass Sie selbsterzeugte Energie effektiv zum Aufladen Ihres Elektrofahrzeuges nutzen und diese nicht mehr zu geringen Preisen an Ihren Stromversorger abgeben. Mit der Zusatzkomponente harvi kann die gesamte Steuerung kabellos, ohne großen Installationsaufwand, in die bereits vorhandene Haustechnik integriert werden – ungeachtet des Herstellers der Photovoltaikanlage.
Safety first: Dynamisches Lastmanagement ist in zappi standardmäßig bereits integriert. Das heißt, zappi regelt die Ladeleistung abhängig vom Gesamtenergiebedarf des Hausnetzes – das sorgt für Sicherheit und optimale, effiziente Ladezeiten

Installieren Sie das Ladegerät der Zukunft

Allgemein gibt es zwei Arten von Ladestationen: eine Variante mit einem fest angeschlossenen Kabel (Typ 1-Ladestecker oder Typ 1-Ladekabel) sowie eine Variante mit einer integrierten Typ 2-Steckdose. Letztere erfüllt alle Nutzungskriterien für die auf dem europäischen Markt überwiegend verwendeten dreiphasigen Ladevorrichtungen, die wiederum meistens standardisiert und nach DIN genormt sind. Gerade für Nutzer, die mehrere Elektrofahrzeuge in Gebrauch haben, bietet diese Ausführung einige Vorteile, die man vor der Installation der Wallbox berücksichtigen sollte.

Nur für Fachkräfte – die Installation einer Ladestation ist nichts für Hobby-Elektriker

Was vielleicht amüsant klingt, ist tatsächlich ernst. Denn eine Ladestation lädt das Elektrofahrzeug über einen langen Zeitraum mit sehr hoher Stromstärke auf. Damit es dabei nicht zu Schäden am Eigentum des Fahrzeughalters, am Fahrzeug selbst oder an Personen kommt, ist die richtige Installation der Wallbox besonders wichtig. Das wiederum erfordert einiges an Fachwissen und Expertise, über die nur eine Fachkraft verfügt. So sollte die Installation immer in den Händen einer Solchen liegen.

Typisches Installationsbeispiel

Myenergi zappi Broschüre